Werbepartner // Bandenwerbung

Spielbericht - 20. Spieltag

20. Spieltag: SF Westenfeld – Türkiyemspor II (2:0) 3:0

 

Am Ende zählen nur die 3 Punkte und das erneut die Null steht !

 

Das Spiel begann wie erwartet – Westenfeld versuchte es direkt von Beginn an mit Druck und mit direktem Fußball und Türkiyemspor hielt mit Kampfgeist und Wille dagegen. Doch bereits in der 12 min konnte Kenan Dasdemir sich super auf der rechten Seite durchsetzen und flankte vorbildlich in die Mitte auf Stephan Enseleit der den Ball direkt verwandeln konnte. 1:0! Westenfeld spielte weiter und es ergaben sich weitere Chancen. In der 21 min bekam Westenfeld auf der linken Seite 18 Meter vor dem Tor einen Freistoß. Heiko Mattner trat an und konnte den Ball an Freund und Gegner vorbei ins Tor schießen. 2:0! Doch Türkiyemspor gab sich nicht auf und setzte einen Freistoß ans Lattenkreuz. Einige Minuten später musste Keeper Christopher Gorgs sein ganzes Können zeigen und einen Ball durch schnelle Reaktion mit dem Fuß entschärfen. Auch Westenfeld hatte noch Chancen. Doch Heiko Mattner und Damian Wagner scheiterten am Torwart der Gäste. Nach der Halbzeit ging es ähnlich weiter. Eigentlich ein Spiel mit ständigem hin und her aber ohne klare Linie. Es gab immer wieder Szenen die nach gutem Fußball aussahen, aber leider auch Szenen die planlos und hektisch wirkten. So aber auf beiden Seiten. So konnte Westenfeld einige Male wirklich gut in den Strafraum gelangen und auch zum Abschluss kommen. Doch für Daniel Groß war das Tor heute wie „vernagelt“ - egal ob er es mit einem Gewaltschuss, mit Gefühl oder mit einem Heber probierte – es sollte heute nicht sein. Auch seine Mitspieler Damian Wagner, Eldin Suljkanovic, Esad Cejvanovic machten es nicht besser.

Aber auch Chancen müssen erst einmal erarbeitet werden!

Leider dauerte es bis zur 85 min bis wieder gejubelt werden durfte. Nach guter Vorarbeit von Eldin Suljkanovic gelang es Damian Wagner den Gästekeeper zu überlupfen und das 3:0 zu erzielen.

Für die letzten Spiele muss eine erhebliche Leistungssteigerung her – dann können wir es schaffen.

 

 

Aufstellung: Christopher Gorgs, Benjamin Rodeck, Thomas Dolata, Esad Cejvanovic (56. Robin Preuß), Daniel Groß, Sascha Diekämper, Kenan Dasdemir, Stephan Enseleit (62. Eldin Suljkanovic), Heiko Mattner, Damian Wagner, Sebastian Fründt (46. Alexander Fründt)

 

Ohne Einsatz: Chris Chlench, Michael Schaffrath, Holger Fahnenbruch, José Lierhaus, Andreas Salewski, Philipp Marlow, Sebastian Meier

 

Torschützen: Stephan Enseleit, Heiko Mattner, Damian Wagner

 

Schiedsrichter: Herr Wolfgang Faust

 

Besondere Vorkommnisse: keine

 

 

zurück