Werbepartner // Bandenwerbung

Spielbericht - 21. Spieltag

21. Spieltag: RW Leithe III - SF Westenfeld (1:0) 2:0

 

Glückwunsch an den Meister und verdienten Aufsteiger RW Leithe III

 

Es war eigentlich wie jeden Sonntag – wieder konnte Westenfeld nicht in Bestbesetzung antreten und doch hatte man bei den angereisten Spielern ein gutes Gefühl.

Und dieses Gefühl täuschte nicht. Westenfeld zeigte von Beginn an, das man diese Partie gewinnen wollte. Alle Spieler waren vom Anpfiff an präsent. Und bereits in der 3. min tauchte Eldin Suljkanovic vor dem Leither Tor auf- doch er scheiterte am Leither Keeper. Weitere 4 min später tauchte Westenfeld nach einem Pass von Thomas Dolata erneut vor dem Leither Tor auf – Stephan Enseleit machte auch alles richtig aber der Leither Torwart konnte den Ball noch abwehren – doch der Ball landete direkt vor den Füßen von Eldin Suljkanovic. Die Westenfelder wollten fast schon jubeln – doch der Ball ging am Tor vorbei. Einige Minuten später die nächste schlechte Nachricht für Westenfeld- der A-Jugendliche Alexander Fründt hat Kreislaufprobleme und muss sofort den Platz verlassen- genau in dieser Phase greift Leithe über die Seite von Alexander an- Benny Rodeck muss raus und klären. Laut Schiedsrichter jedoch incl. Foul- aus diesem Freistoß entsteht nicht nur die erste Chance für Leithe sondern auch gleich das 1:0. Dieser Schock saß kurz tief- dann kam Westenfeld wieder ins Spiel. Westenfeld spielte bis zum Strafraum einen guten Ball und Leithe hielt mit Kampfgeist und gesunder Härte dagegen. Doch es blieb bis zur Halbzeit beim 1:0. In der zweiten Halbzeit machten beide Mannschaften so weiter- Leithe spielte clever und konterte und Westenfeld spielte Fußball- aber der letzte Pass gelang einfach nicht. In der 62 min dann tauchte Eldin Suljkanovic erneut vor dem Tor auf – scheiterte aber erneut am Leither Keeper. Gleiches in der 75 min.. Ab der 80 min entschied Trainer Peter Schwalm dann die Abwehr zu öffnen und Westenfeld lief in der 83 min direkt in einen gekonnten Konter. Leithe nutzte auch gleich diese Chance und erzielte das 2:0. Da auch Damian Wagner in der 85 min seine Chance nicht nutzen konnte ging

Das Spiel 2:0 für die Leither Mannschaft aus.

Fazit: Gut gespielt aber Chancen leider nicht genutzt. Schade.

 

 

Aufstellung: Fabian Böhmer, Benjamin Rodeck, Thomas Dolata, Daniel Groß, Sascha Diekämper, Kenan Dasdemir (72. Holger Fahnenbruch), Stephan Enseleit, Eldin Suljkanovic, Damian Wagner, Michael Schaffrath (55. Philipp Marlow), Alexander Fründt (15. Attila Szüsz)

 

Ohne Einsatz: Chris Chlench, Jose Lierhaus, Andreas Salewski, Sebastian Meier, Christopher Gorgs, Esad Cejvanovic, Robin Preuß, Heiko Mattner, Sebastian Fründt

 

Torschützen: Fehlanzeige

 

Schiedsrichter: Herr Uwe Günther

 

Besondere Vorkommnisse: keine

 

 

zurück